Hospiz Telefon für Stadt und Landkreis Karlsruhe

Getragen von bürgerschaftlichem Engagement

Hospiz Telefon für Stadt und Landkreis Karlsruhe

Getragen von bürgerschaftlichem Engagement

SAPV – was ist das?


Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung ist ein umfassendes Versorgungskonzept, bei dem die individuellen Bedürfnisse und Wünsche Schwerkranker, Sterbender und deren vertrauten Personen im Mittelpunkt stehen.
Zusätzlich zur hausärztlichen Behandlung und der häuslichen Krankenpflege eingesetzt, hat Sie zum Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerkranker und sterbender Menschen zu erhalten, zu fördern und zu verbessern – bis zur letzten Stunde.

Die Palliativ-Versorgung ermöglicht eine umfassende Betreuung in der vertrauten Umgebung der Patienten, also

  • in ihrem Zuhause
  • im Pflegeheim
  • im Betreuten Wohnen.

Sie erfolgt durch eigens hierfür ausgebildete Ärzte und Pflegefachkräfte. Bedarfsweise wird das Team durch weitere Professionen ergänzt.

Darum unterstütze ich das Hospiz

“Es ist ein sinngebender und erfüllender Dienst am Menschen, dafür schenke ich gerne einen Teil von meiner Zeit.”

Maria Weber
Maria Weber
(Hospizhelferin)

“Wer stets den Tod verdrängt, verpasst das Leben.”

Kathrina Dieterle
Kathrina Dieterle
(Hospizhelferin)

“Hier ist ein Ort an dem ich mit meiner Fürsorge ein menschenwürdiges, individuelles Lebensende mitgestalten kann und ich den Gästen und Ihren Angehörigen eine tragende Stütze sein möchte.”

Susanne Zahn
Susanne Zahn
(Pflegefachkraft)

“Die „Kleinigkeiten“ des Lebens erhalten hier ihre Größe und Bedeutsamkeit.”

Ines Kümmelmann-Stadler
Ines Kümmelmann-Stadler
(Pflegefachkraft)

“Die vielen zwischenmenschlichen Begegnungen bereichern mich, und führen mich auf das Wesentliche im Leben zurück.”

Edith Fletschinger
Edith Fletschinger
(Hospizhelferin)

Welche Leistungen erbringt das Palliativ Care Team “Arista”?


  • Ermittlung der Wünsche und Bedürfnisse in einem persönlichen Beratungsgespräch
  • Organisation der Rückkehr aus der Klinik, die Vorbereitung einer Betreuung und Pflege zuhause
  • Intensive ärztliche Begleitung der Maßnahmen und regelmäßige Hausbesuche
  • Sicherstellung und Durchführung einer umfassenden Schmerztherapie
  • Linderung von Beschwerden und Ängsten, Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Blutungen …
  • Organisation, Vermittlung und Koordination der Leistungen ambulanter Pflegedienste, Therapeuten, Medikamentenverordnung, Hilfsmittelversorgung… u.v.m.
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung für den Patienten sowie Entlastung für Angehörige und Freunde
  • Psychosoziale und spirituelle Betreuung, Vermittlung kirchlicher Seelsorge und Begleitung durch den Hospizdienst
  • 24 Stunden Ruf- und Einsatzbereitschaft für alle betreuten Patienten  
  • Schulungen und Fortbildungen für Pflegepersonal 

 

Welche Wohnorte gehören zu unserem Einsatzgebiet?


Unser Einzugsgebiet umfasst den gesamten Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Deshalb haben wir, neben dem Stützpunkt in Ettlingen, eine Außenstelle in Bruchsal. Dort hat das Palliative Care Team „Arista“ Nord ein zusätzliches Büro.

Der südliche LK mit den Städten und Gemeinden wird vom Palliative Care Team „Arista“ Süd betreut:

  • Karlsruhe
  • Ettlingen
  • Karlsbad
  • Malsch
  • Marxzell
  • Rheinstetten
  • Mörsch
  • Waldbronn

Der nördliche LK mit den Städten und Gemeinden wird vom Palliative Care Team „Arista“ Nord betreut:

  • Bad Schönborn
  • Bretten
  • Bruchsal
  • Dettenheim
  • Eggenstein-Leopoldshafen
  • Forst
  • Gondelsheim
  • Graben-Neudorf
  • Hambrücken
  • Karlsdorf-Neuthard
  • Kraichtal
  • Kronau
  • Kürnbach
  • Linkenheim-Hochstetten
  • Oberderdingen
  • Oberhausen-Rheinhausen
  • Östringen
  • Pfinztal
  • Phillipsburg
  • Sulzfeld
  • Stutensee
  • Ubstadt-Weiher
  • Waghäusel
  • Walzbachtal
  • Weingarten
  • Zaisenhausen

Darum unterstütze ich das Hospiz

“Ich leite den ambulanten Hospizdienst, weil ich die hospizliche Haltung unterstützen möchte, die mir einen anderen Blick auf das Leben und die Menschen ermöglicht.”

Petra Baader
Petra Baader
(Koordinatorin Hospizdienst)

“Ich möchte unsere Hospizgäste auf ihrem Weg würdevoll begleiten.”

Ursula Höhn
Ursula Höhn
(Hospizhelferin)

“Das Hospiz bietet einen Rahmen in dem ich meinen Beruf erfüllend ausüben kann.”

Anja Liebmann
Anja Liebmann
(Pflegefachkraft)

“Es ist ein sinngebender und erfüllender Dienst am Menschen, dafür schenke ich gerne einen Teil von meiner Zeit.”

Maria Weber
Maria Weber
(Hospizhelferin)

“Ich will mich meiner (Ehr)Furcht vor dem Sterben stellen.”

Helga Meyer zur Capellen
Helga Meyer zur Capellen
(Hospizhelferin)

Was kostet der Einsatz des Palliativ Care Teams “Arista”?


Alle Krankenkassen übernehmen auf Grundlage der gesetzlichen Regelung (§ 37b des SGB V) nach Prüfung des Anspruches die Finanzierung. Jeder Betroffene hat einen gesetzlichen Anspruch auf diese Leistungen!

Für den Patienten ist unser Einsatz kostenfrei.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?


Für die Kostenübernahme ist eine Verordnung erforderlich, die vom Hausarzt oder durch den Arzt im Krankenhaus ausgestellt werden kann.

Alle Informationen über die Möglichkeiten der Palliativpflege und -betreuung erhalten Sie:

Montag bis Freitag,
in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr
Telefon-Nummer: 07243 – 9454 262

Gerne können Sie auch einen persönlichen Beratungstermin im Krankenhaus, bei Ihnen Zuhause, im Heim oder in unserem Beratungsbüro vereinbaren.

Page Reader Press Enter to Read Page Content Out Loud Press Enter to Pause or Restart Reading Page Content Out Loud Press Enter to Stop Reading Page Content Out Loud Screen Reader Support